Onlinescheidung

Um es gleich vorweg zu nehmen, eine echte Onlinescheidung gibt es nicht.

Das Scheidungsverfahren selbst erfordert immer ein persönliches Erscheinen der Eheleute vor Gericht.

Nichts desto trotz gibt es Fälle und Ehepartner, die im Wesentlichen alles geklärt haben und sich in Punkto Scheidung einig sind. Sofern keine weiteren Punkte zu klären sind, ein zügiges Verfahren gewünscht ist, sowie ein Höchstmaß an Zeitersparnis ohne persönliche Besprechungen, dem senden wir gerne das hierfür nötige Formular unserer Kanzlei zu. Hierin können Sie alle Punkte, die für den Scheidungsantrag nötig sind, eintragen. Die Kopie der Heiratsurkunde legen Sie bei, sowie eine unterschriebene Vollmacht der Kanzlei. Danach kann das Verfahren sofort eingeleitet werden.

Da mit der Scheidung die Teilung der während der Ehe angesammelten Rentenanwartschaften einhergeht, wird diesbezüglich immer eine Prüfung durch die Rechtsanwältin vorgenommen. Hier kommt es häufig zu Beratungsbedarf, der sodann auch gezielt von mir angesprochen und mit Ihnen abgeklärt wird wenn dies nötig ist.

Auch die Kosten für die Scheidung können im Vorfeld so genau wie möglich berechnet und schriftlich mitgeteilt werden.

Senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail oder rufen Sie kurz an.